Österreichische Lautengesellschaft konstituiert

In Innsbruck hat sich heute, am 5. Mai 2013,  die “Österreichische Lautengesellschaft” konstituiert. Ihr Ziel ist – schwerpunktmäßig -  die Auseinandersetzung mit der Lautenmusik der habsburgischen Lande, auf der Ebene der Forschung und Publikation, der Praxis, des Unterrichts und des Instrumentenbaus. Der Vorstand besteht derzeit aus Hubert Hoffmann, Cornelia Demmer, Wolfgang Praxmarer und Laszlo Szabo. An einer eigenen Internetpräsenz wird gearbeitet, die wichtigsten Neuigkeiten werden auch hier veröffentlicht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.