Titel: 200 Jahre volksmusikalisches Gitarrenspiel in Tirol
Interpret(en): Diverse
Medium: 2 CD
Erscheinungsjahr: 2004
Komponist(en): Call, Matiegka, Diabelli, Haas, Unterhofer, Pallhuber, Hechenblaikner u.v.a.
Mitwirkende: Romana Hauser, Andrea Erler, Michaela Schölzhorn, Brüder Unterhofer, Leukentaler Saitenmusik, Fritz Engel, Michael Haas, Sepp Ortner u.v.a.
Label, Nr.: TVW-011
externer Link

200 Jahre volksmusikalisches Gitarrenspiel in Tirol

Volksmusikalisches Gitarrenspiel CD-Cover

Dokumentation

Ein Überblick über die Entwicklung des Gitarrenspiels in der Volksmusik auf einer Ton- und einer Multimedia-CD von Stefan Hackl. Aufgerollt wird die Geschichte von den ersten Belegen zum Gitarrenspiel in Tirol über frühe Radio-/Schallplattenaufnahmen bis zur heutigen Bedeutung des Instruments.

CD 1: Ersteinspielungen aus Drucken des 19./frühen 20. Jh., historische Aufnahmen aus der Zeit seit 1940, Stücke mit aktuellen Gitarristen, Saitenmusikgruppen, der Gitarre als Begleitinstrument (Leukentaler Saitenmusik, Eisenkeller-Musig u.v.a.).

CD 2: Ausführliche Textdokumentation mit Bildern und Notenbeispielen als Datentrack (für den PC), Tonaufnahmen und Videosequenzen aus der Feldforschung zur „Zigeunerstimmung“.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.